13 mm HPL-Kompaktplatte mit profilierter Front

NOVUS Trennwandsystem Typ NO II aus 13 mm HPL-Kompaktplatte mit schwarzem Kern ist die perfekte Lösung für alle, die preisgünstig und dennoch sicher Räume trennen wollen und dabei auf optische Akzente durch formschöne, schlanke Aluminum-Profile nicht verzichten wollen.


NOVUS Trennwandsystem Typ NO II erfüllt höchste Anforderungen an Stabilität durch Verschraubung der vertikalen Aluminiumprofile an der Band- und Anschlagseite mit dem übergreifenden oberen Mehrkammer-Kopfprofil und den Trennwandfüßen.

NOVUS Trennwandsystem Typ NO II kann in der günstigsten Variante mit Nylongarnituren kombiniert werden. Die Trennwandfüße werden in hochwertigem Aluminium mit farblos eloxierter Oberfläche oder optional in rostfreiem Edelstahl mit fein matter Oberfläche geliefert.

Für höhere Ansprüche komplettieren Beschläge und Trennwandfüße je nach Anforderung, in hochwertigem Aluminium mit farblos eloxierter Oberfläche oder in rostfreiem Edelstahl mit fein matter Oberfläche, auch in meerwasser- und solebeständigem Edelstahl V4A in Werkstoff 1.4401 die gewünschte Trennwandvariante.

Selbstverständlich bieten wir Ihnen für NOVUS Trennwandsystem Typ NO II eine breite Palette an sinnvollem Zubehör wie zusätzliche Haken oder Sanitärausstattungen in Nylon, Aluminium farblos eloxiert oder in rostfreiem Edelstahl.

Höhe der Konstruktion

Standardhöhe 2.035 mm inkl. 150 mm Bodenfreiheit, Sonderhöhen auf Anfrage, maximale Höhe 2.150 mm, raumhoch über Kopfprofilbefestigung möglich.

Wandelemente

Aus 13 mm dicken HPL-Kompaktplatten nach DIN 16926/EN 438 in Nassraumqualität. Wasser -, laugen-, säurebeständig und schmutzabweisend durch porenfreie Oberflächen. Ausgezeichnet zu reinigen und leicht zu desinfizieren. Extrem kratz- und abriebfest. Pilz- und bakterienbeständig. Große mechanische Widerstandsfähigkeit. Baustoffklasse B2 gemäß DIN 4102 mit schwarzem Kern (normalentflammbar). B1 auf Anfrage. Oberfläche FH (Feinhammerschlag). Alle Stirnseiten der HPL-Kompaktplatten sauber gefräst und gefast. Maximale Wandlänge ohne Stützen 1.500 mm.

Profile

Alle Profile aus stranggepresstem Aluminium. Die Frontseiten der Trennwandanlage werden durch verwindungssteifes, übergreifendes Mehrkammer-Spezialprofil miteinander verbunden. Stabilisator steht im statischen Verbund mit den vertikalen Mehrkammer-Band- und Türanschlagprofilen. Der Wandanschluß zum Ausgleich von Bautoleranzen erfolgt mittels Spezialwandanschluß-U-Profil für verdeckte Befestigung der HPL- Kompaktplatte.

Türen

Aus HPL-Kompaktplatte 13 mm dick, Materialbeschreibung wie vor, ca. 600/650 mm breit, untere Ecken verletzungssicher gerundet. Auf Wunsch WC-, Umkleide- oder Wechselkabinen mit nach außen öffnenden Türen, bei Wechselkabinen auch mit Zentralverriegelung (behindertengerecht). Stumpf einschlagend in Türanschlagprofil, durchlaufende Weichlippendichtung zur Geräuschdämpfung im Türanschlagprofil integriert.

Beschläge

Anschlag mit drei hochwertigen Steigebändern aus farblos eloxiertem Alumminium oder optional mit 3 hochwertigen 3-Rollen-Kantenbändern aus farblos eloxiertem Aluminium oder rostfreiem Edelstahl mit fein matter Oberfläche, davon ein Türband mit einstellbarer Federspannung zum selbständigen Schließen oder Öffnen der Tür. Bandbefestigung erfolgt in der Fläche, mind. 20 mm von der Türkante um ein Ausbrechen der HPLKompaktplatte zu vermeiden. Einhandriegelverschluss oder Aufsatzschloss mit Schauscheibe und Frei/Besetzt-Anzeige und Notöffnung außen.
Optional: Korrosionsfreies eingesetztes Riegelschloss, (auch mit PZ-Vorrichtung möglich), HPL-Tür im Schlossbereich auf 26 mm aufgedoppelt, mit feststehender Zugknopfgarnitur (oder Drückergarnitur), innen Dreholive, außen Schauscheibe mit Frei/Besetzt-Anzeige und Notöffnung.

Bilder Sommerfeld 022

  • preisgünstige Trennwandvariante mit profilierter Front
  • langlebig und 100 % feuchtigkeitsbeständig durch hochwertige Verarbeitung und Einsatz homogener Kompaktplatten
  • flexibel einsetzbar
  • große Auswahl an Dekoren und Designs
  • wartungsfrei

Trennwandfüße

Sehr robuste Variante aus farblos eloxiertem Aluminium, ø ca. 22 mm, stufenlos höhenverstellbar von ca. 130 – 170 mm zum Ausgleich von Bautoleranzen mit trittsicherer Aluminiumabdeckrosette. Auf Wunsch und gegen Mehrpreis in rostfreiem Edelstahl mit fein matter Oberfläche.

Zubehör/Ausstattung Wechselkabinen

Je Kabine eine HPL-Sitzbank, bodenfrei und verdeckt montiert, ca. 300 mm tief, 13 mm stark, mit zusätzlicher Stütztraverse unterhalb der Sitzbank, als statisches Element in der Kabine integriert. Optional je Kabine eine HPL-Ablage, 90 mm tief, 26 mm stark (Ablagenlänge = Kabinenbreite), als statisches Element in der Umkleidekabine eingebaut mit integrierter, verdeckt montierter Aluminium-Zentralverriegelung in Griffhöhe für nach innen öffnende Türen. Auf Wunsch mit Unterbankzentralverriegelung und je Kabine einer HPL-Ablage, 13 mm dick (Ablagenlänge ca. 250 mm).

Zubehör/Ausstattung Umkleidekabinen

Je Kabine eine HPL-Sitzbank, bodenfrei und verdeckt montiert, ca. 300 mm tief, 13 mm stark, mit zusätzlicher Stütztraverse unterhalb der Sitzbank, als statisches Element in der Kabine integriert. Je Kabine eine HPL-Ablage, 13 mm dick (Ablagenlänge ca. 250 mm). Je Kabine ein Türstopperhaken (bei nach innen öffnenden Türen, sonst Kleiderhaken).

Zubehör/Ausstattung WC-Kabinen

Je Kabine ein Türstopperhaken (bei nach innen öffnenden Türen, sonst Kleiderhaken).

Zusätzliche Ausstattungselemente

WC-Papierrollenhalter, Ersatz-Papierrollenhalter, Bürstengarnituren, Haken, auch Türstopper- und Kleiderhaken in Sonderlängen gegen Mehrpreis lieferbar.

Farben

Trennwände, Türen, Sitzbänke und Ablagen nach NOVUS Farbkarte UNI bzw. Holzdekor ohne Mehrpreis lieferbar. Profile farblos eloxiert E6/EV1 oder auf Wunsch und gegen Mehrpreis nach RAL Farbkarte pulverbeschichtet, Beschläge (außer Bänder), Haken und Zubehörteile in Nylon nach Farbkarte des Herstellers, auf Wunsch und gegen Mehrpreis auch in rostfreiem Edelstahl mit fein matter Oberfläche, in Edelstahl V4A oder in Aluminium mit farblos eloxierter E6/EV1 Oberfläche.